Z2854 Hochbeet bauen in Theorie und Praxis

In Kooperation mit dem Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

Ein Hochbeet kann durchaus mit einigen Vorteilen aufwarten und ist heute daher häufig in Gärten oder auch auf dem Balkon zu finden. Der darin eingeschichtete Humus lässt Wärme entstehen, während er verrottet. Dadurch herrscht in dem Beet eine recht hohe Temperatur, die für eine verlängerte Kulturzeit der Pflanzen sorgt. Gleichzeitig sorgen die hohen Bauten dafür, dass Schädlinge wie Mäuse oder Maulwürfe, nicht an die Pflanzen gelangen und diese so nicht zerstören können.
Der Kurs zeigt den Teilnehmern den Bau eines Hochbeets in Theorie und Praxis.

Information:


Leitung: Bernd Marschall

1 Vormittag, 12.05.2018
Samstag, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Freilandmuseum, Bahnhofstr. 19, 97650 Fladungen, Aktionsscheune Hof Leutershausen, Museumspädagogisches Zentrum
24,00
inkl. Eintritt ins Museum und Kopien, keine Ermäßigung 
Belegung: