Nur noch wenige Tage
29. Kunstausstellung Bad Königshofen
Portrait
13. Oktober - 24. November

download: (download:) Katalog zur Kunstausstellung in Bad Königshofen 2013

In jedem Portrait liegt die Absicht des Künstlers das Wesen einer Person zu zeigen. Meist sind es die Gesichtszüge, die im Kopfbild dargestellt werden und Charakter und Persönlichkeit eines Menschen spiegeln. Darüber hinaus gibt die Kleidung Auskunft über soziale Herkunft und Stand des Portraitierten, deshalb kann auch die Ganzfigur, Halbfigur und Brust- bzw. Schulterstück mit einbezogen werden. Die Kopfhaltung zeigt mal mehr, in der Frontalansicht, und mal weniger, im Profil, die Augen des Portraitierten. Hier zeigt sich dessen Interesse am Betrachter, zugewandt oder abgewandt, mit mehr oder weniger Distanz.
Selbstportraits sind Künstlerportraits. Sie zeigen die Haltung des Künstlers zu sich selbst und wie er vom Betrachter, d.h. von der Gesellschaft, gesehen werden will. Es ist die ehrlichste Form der Selbstdarstellung. Interessant sind Selbstportraits aus verschiedenen Lebensphasen eines Künstlers, die immer einen Wandel zeigen. Häufig sind es Veränderungen in der Gesellschaft, die der Künstler in seinem Portrait zum Ausdruck bringt. Eine weitere Form des Portraits ist die Karikatur. Hier wird die Person verzerrt und mit übertriebenen Merkmalen dargestellt, was dazu führt, dass man über sie lachen oder sie bedauern kann.

Christine Wehe Bamberger